Corporate Health 4.0 Sommerakademie – Weiterbildung Resilienz- und Gesundheitscoach

Die Zukunft der Arbeit ist gesund!


Gesundheitsmanagement und Resilienz erweisen sich als Schlüsselkompetenzen für den Erfolg von zukunftsfähigen Organisationen. Denn der Umbruch, der in Organisationen – Unternehmen, Kommunen und Behörden – derzeit stattfindet, erfordert neue Formen der Zusammenarbeit. Eine Reihe von Veränderungen entstehen aufgrund neuer Formen des Zusammenarbeitens, etwa durch die Verschmelzung von Betrieblichem Umfeld und Home Office im eher familiären Kontext. Darüber hinaus kommen zahlreiche Einflüsse von außen auf die Unternehmen zu. Die rasch zunehmende Digitalisierung, die eine neue Komplexität entfacht, der stark steigende Nachhaltigkeitsdruck sowie die kritische Verknappung von Ressourcen sind Beispiele dafür. Die Prävention von Burn-Out, Krisen und Konflikten gewinnt in diesem Geflecht von Wechselbeziehungen an Bedeutung: Kooperationen sind umso wirksamer und effizienter, je weniger sie sich mit Störungen aufhalten müssen. Das Verständnis von salutogenen, das heißt gesundheitsfördernden Prozessen und deren praktische Relevanz bildet dabei den Kern dieser kompakten Weiterbildung. Gesundheitsmanagement im Job reicht deshalb von der Persönlichkeits- über die Team- bis zur Organisationsentwicklung. Diesen gehen mit jeweils besonderen Herausforderungen einher, die es abzustimmen und zu verzahnen gilt. Ein systemisches Verständnis von gesunder Führung und Resilienz in Organisationen steht im Mittelpunkt.

Wir vermitteln Ihnen praktische Vorgehensweisen mit Hilfe von vielfältigen Tools systemischer Coaching- und Beratungskompetenzen und deren Grundhaltungen. Dies ist vor allem dann hilfreich, wenn es darum geht, sich scheinbar widersprechende Leistungsziele von Organisationen und die Gesundheitsziele der in ihnen tätigen Menschen in Einklang zu bringen. Wir vertrauen dabei den kreativen Lösungskompetenzen von Organisationen und Personen. Die modulare Weiterbildung unterstützt Führungskräfte, Coaches und Experten im Gesundheits- und Arbeitsschutz, um:

  • Als Führungskraft einen eigenen Arbeitsbereich gesundheitsfördernd für die Anforderungen der modernen Arbeitswelt aufzubauen
  • Als Coach die Führungskräfte und Unternehmen in der Beratung zu unterstützen, Veränderungsprozesse gesundheitsfördernd und leistungsgerecht zu gestalten
  • Fachkräften der Arbeitsmedizin und des Arbeitsschutzes Know-how zu vermitteln
  • Die Stressprävention an der Schnittstelle Beruf-Familie zu fördern und zu stärken

Ziele der Weiterbildung


Mit dem vermittelten Know-how können Sie Ihre eigene Dienstleistung für Unternehmen aufwerten, indem sie moderne Konzepte des Gesundheitsmanagements integrieren. Sie lernen eine Reihe von innovativen Management- und Führungsmodellen kennen, die in der kompakten Form einer Sommerakademie vorgestellt und intensiv geübt werden. Sie lernen internationale Standards und Anforderungen zur Gesunden Führung kennen und können diese bei Bedarf einbeziehen. Sie lernen, über das Betriebliche Gesundheitsmanagement hinaus persönliche, teambezogene und organisationale Entwicklungen aus Sicht der Gesunden Führung zu fördern.

Die Kompaktweiterbildung unterstützt damit Führungskräfte, Coaches und Fachexpert:innen z.B. im Gesundheits- und Arbeitsschutz, sowie alle Mitarbeiter:innen, die am Thema Gesundes Arbeiten interessiert sind darin:

  • als Führungskraft einen eigenen Arbeitsbereich gesundheitsfördernd für die Anforderungen der modernen Arbeitswelt aufzubauen.
  • als Coach die Führungskräfte und Unternehmen in der Beratung zu unterstützen, Veränderungsprozesse gesundheitsfördernd und leistungsgerecht zu gestalten.
  • Fachkräfte der Arbeitsmedizin und des Arbeitsschutzes Know-how zu vermitteln, mit dem sie ihre eigene Dienstleistung für Unternehmen aufwerten können, indem sie moderne Konzepte des Gesundheitsmanagements integrieren.

Zielgruppen der Weiterbildung

Mit dieser Weiterbildung wenden wir uns an Berater*innen, Coaches, Supervisor*innen, Fach und Führungskräfte, die im betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig sind und/oder sein wollen und werden. Die Weiterbildung richtet sich darüber hinaus an alle, die am Thema Gesundes Arbeiten interessiert sind und es in der Arbeitswelt leben oder etablieren wollen.

7     Ansprechpartnerinnen & Weiterbildungsteam

Ute Zander-Schreindorfer

Ute Zander-Schreindorfer

Systemische Therapeutin und Beraterin (SG)
lehrende Supervisorin (SG)
Hypnotherapeutin (MEG), Mediatiorin (BM)
BGM-Managerin (IHK)
Diplom-Psychologin
Schwerpunkte:
Betriebliches Gesundheitsmanagement, Führungskräftecoaching, Teamentwicklung, Moderation von Großgruppenveranstaltungen, Unterstützung von Change-Prozessen

Ursula Haupt

Ursula Haupt

Lehrende Coaching, Mediation & Organisationsentwicklung (SG)
Systemische Beraterin (DGSF)
Fachpädagogin für Psychtraumatologie (ZTK)
Mediatorin (Europa-Universität-Viadrina
Wirtschaftspsychologin

Schwerpunkte:
Kommunikation, Führungskräfte- und Teamentwicklung, Organisationsentwicklung

Wo?
Virtuell sowie in Präsenz
ISTOB Management Akademie
Richard-Strauss-Straße 56
81677 München
Haltestelle Böhmerwaldplatz
U4, Bus 59

Termine in Vorbereitung

Seminarzeiten
Die Seminarzeiten sind jeweils von 10- 18 Uhr und können den Bedürfnissen der Teilnehmenden angepasst werden.

Informationsgespräche
Wir bieten Ihnen sehr gerne an, sich mit Ihren Fragen für eine individuelle Beratung und Information an uns zu wenden. Sie erreichen uns per Mail info@istob-aka.de, telefonisch unter der +49 (0) 89.543 202 35 und wir machen gerne einen Zoom- oder Skype-Termin mit Ihnen aus. Kontaktieren Sie uns.

Aufbauweiterbildung Systemisches Business-Coaching* C23 ABK

*gemäß Richtlinien und Qualitätsstandards der Systemischen Gesellschaft (SG)

Beginn der Weiterbildung Januar 2024

Der Aufbaukurs findet in Präsenz und digital statt. Er richtet sich an bereits systemisch ausgebildete Berater:innen, Therapeut:innen sowie Supervisor:innen, die gerne Coachingwissen und -kompetenzen mit an Bord holen würden. Wir wenden uns dabei vor allem an:

  • Absolventen:innen von Weiterbildungsformaten der SG oder DGSF in Systemischer Beratung, Systemischer Supervision oder Systemischer Therapie
  • Fachkräfte in Organisationen,
  • Fachkräfte mit Personal- und Organisationsentwicklungsaufgaben,
  • interne und externe Berater:innen, Trainer:nnen,
  • Führungskräfte und
  • alle systemisch ausgebildeten Personen, die an persönlicher Weiterentwicklung interessiert sind,

aus Unternehmen des öffentlichen Bereichs – insbesondere des Sozial-, Bildungs- und Ge­sundheitswesens – und des privatwirtschaftlichen Sektors.

Die zertifizierte Aufbauweiterbildung qualifiziert Sie zur Durchführung von analogem und digitalem systemischem Coaching von Einzelnen, Gruppen und Teams – insbesondere von Personen mit Führungs- und Projektaufgaben in Organisationen.

Themenfelder

  • Coaching im Kontext von Organisationen
    Rollen und Positionen, Rollencoaching, Auf­tragsklärung im Kontext von Organisationen, weitere Frage- und Kommunikationstechniken, Prozessgestal­tung mit Visualisierung und szenische Techniken
  • Coaching von Führung und Coaching als Teil der Führungsrolle
    Geschichte und Modelle von Führung; Systemisches Verständnis von Steuerung und Führung; Führung in unterschiedlichen Kontexten (Krisen, Agilität, Veränderungsprozesse); Rolle und Funktion von Führung; Ansätze eines strategischen Führungscoachings; Coaching als Teil der Führung.
  • Coaching von Teams und Veränderungen
    Nutzung des eigenen Gruppenprozesses als Lernfeld; Veränderungsprozesse systemisch begleiten; Coachen von Projektgruppen und Teams; Gruppenphasen und Konzepte der Teamentwicklung; Steuerung gruppendynamischer Phänomene.
  • Coaching von Konflikten und Konfliktmanagement
    Systemisches Verständnis von Konflikten; Dynamik und Prozessgestaltung von inneren und äußeren Konflikten, strukturelle Aspekte von Konflikten in Unternehmen; Aspekte der Mediation; Stabilisierung im Coaching.
  • Coaching von Unternehmenskultur
    Kulturverständnis: Problemen und Lösungen; Interkulturelle Kommunikation; Analoges Coaching und Coaching im Kulturwandel der digitalen Arbeitswelt; Digitales Arbeiten im Coaching
  • Gesundheitscoaching
    Systemisches Verständnis von Stress, Gesundheit & Krankheit; Umgang mit Stress; Vitalität, Lebenssinn und Selbstwirksamkeit; Selbstmanagement; Work-Lifebalance; Umgang mit Emotionen; gesunde Führung: Burnoutprophylaxe und Corporate Health.

Zudem bietet der Kurs die Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit der eigenen Ethik und der Ethik im Coaching sowie der Reflexion der eigenen biografischen und beruflichen Sichtweisen, beruflicher Visionen und dem eigenen Profil als Coach.

Veranstaltungsort
ISTOB Management Akademie
Richard-Strauss-Straße 56
81677 München
Haltestelle Böhmerwaldplatz
U4, Bus 59

Beginn der Weiterbildung
25. Januar 2024

Ende der Weiterbildung
20. September 2025

Programm
Programm C23 ABK

Anmeldung
Anmeldung C23 ABK

Wir stehen Ihnen jederzeit vor Ort oder per Zoom / Skype zur Klärung Ihrer individuellen Fragen und Anliegen zur Verfügung.

Gerne können Sie ein persönliches Einzelberatungsgespräch vereinbaren.

Am leichtesten schicken Sie uns eine kurze Mail mit einem Termin- und Formatwunsch unter:

info@istob-aka.de

Oder rufen Sie uns einfach an unter:

Tel.: +49 (0) 89.543 202 35

Wir freuen uns auf Sie!

Online-Kompakt:

Resilienz- & Gesundheitscoaching

Ressourcenorientiertes Arbeiten mit Klient*innen zur Gesunderhaltung im Beruf und im Privatleben

Gesundheitsmanagement und Resilienz rücken als Schlüsselkompetenzen für den Erfolg von zukunftsfähigen Organisationen immer mehr in den Fokus, denn der Umbruch, der in Organisationen – Unternehmen, Kommunen und Behörden – derzeit stattfindet, erfordert neue Formen der Zusammenarbeit. Eine Reihe von Veränderungen entstehen aufgrund neuer Formen des Zusammenarbeitens, etwa durch die Verschmelzung von Betrieblichem Umfeld und Home Office im eher familiären Kontext. Im Organisationskontext schaffen Digitalisierung, Komplexität, der stark steigende Nachhaltigkeitsdruck sowie die kritische Verknappung von Ressourcen viele Herausforderungen für jeden einzelnen.
Die Prävention von Burn-out, Krisen und Konflikten gewinnt in diesem Geflecht von Wechselbeziehungen an Bedeutung: Kooperationen sind umso wirksamer und effizienter, je weniger sie sich mit Störungen aufhalten müssen. Das Verständnis von salutogenen, das heißt gesundheitsfördernden Prozessen und deren praktische Relevanz bildet dabei den Kern dieser kompakten Weiterbildung. Im Fokus stehen die Themen Resilienz und Gesundheit von der Persönlichkeits- über die Team- bis zur Organisationsentwicklung. Die Weiterbildung vermittelt ein systemisches Verständnis von gesunder Führung und Resilienz in Organisationen und die sich daraus ergebenden Handlungs- und Interventionsmöglichkeiten.

Die modulare Weiterbildung unterstützt Führungskräfte, Coaches und Experten im Gesundheits- und Arbeitsschutz, um:

  • Als Führungskraft einen eigenen Arbeitsbereich gesundheitsfördernd für die Anforderungen der modernen Arbeitswelt aufzubauen
  • Als Coach die Führungskräfte und Unternehmen in der Beratung zu unterstützen, Veränderungsprozesse gesundheitsfördernd und leistungsgerecht zu gestalten
  • Fachkräften der Arbeitsmedizin und des Arbeitsschutzes Know-how zu vermitteln
  • Die Stressprävention an der Schnittstelle Beruf-Familie zu fördern und zu stärken

Veranstaltungsort
ISTOB Management Akademie
Richard-Strauss-Straße 56
81677 München
Haltestelle Böhmerwaldplatz
U4, Bus 59

Anmeldung und weitere Info per Mail an:
info@istob-aka.de

Systemisches Coaching mit Pferden

Die Weiterbildung richtet sich an alle Coaches & TrainerInnen, die an einer spannenden und bereichernden Erweiterung ihres Methodenkoffers mit dem Co-Partner Pferd interessiert sind. Auf Grundlage von systemischer Haltung und Vorgehensweise lernen ausgebildete BeraterInnen alles, was sie brauchen, um ihr Angebot durch Trainings und Coachings mit dem Pferd zu erweitern. Grundkenntnisse im Umgang mit Pferden sind erforderlich.

In den 5 Tagen werden Sie in Grundlagen und Durchführung des Systemischen Coachings mit Pferden (auch Systemic Horse Assisted Coaching, kurz SHAC) sowohl für Führungskräfte- und Teamentwicklungen als auch für Einzelcoachings in Theorie und Praxis vertraut gemacht. Sie erleben und erlernen, wie Sie mit dem Co-Partner Pferd für Ihre Klienten umfassende Kommunikations-, Handlungs- und Reflexionskompetenz auf- und ausbauen.

Die intensive Weiterbildung in zwei Modulen mit 1×3 und 1×2 Tagen “Systemischen Coaching mit Pferden” wird mit max. 6 Teilnehmern durchgeführt. Die Kosten belaufen sich auf 2950 Euro inklusive der Seminartage, Abschlussprüfung, Zertifizierung und ausführlicher Unterlagen. Der Durchführungsort ist ein Reiterhof in Hohenbrunn bei München. Durch die kleine Gruppengröße ist die Weiterbildung sehr intensiv und individuell. Unser Ziel ist es, Sie so anzuleiten, dass Sie direkt starten können. Sie wollen mehr erfahren?

Dann rufen Sie an oder schreiben Sie unter:

Telefon: +49 151 1258 3065

Mail: haupt@istob-aka.de

Referentin
Ursula Haupt

Gerne können Sie auch einen persönlichen Infotermin vereinbaren.

Systemisches Business-Coaching* C24

*gemäß Richtlinien und Qualitätsstandards der Systemischen Gesellschaft (SG)

Beginn der Weiterbildung Oktober 2024

Themenfelder

  • Coaching als Prozess des Gelingens: Begriff, Anforderungen und Kontexte
  • Gesprächsführung & Kommunikative Kompetenz 1:  Systemisch denken, handeln, fragen
  • Gesprächsführung & Kommunikative Kompetenz 2: Coaching als Prozess und im Kontext von Unternehmen
  • Selbsterfahrung: Systemische Haltung, Selbstreflexion, Teamentwicklung
  • Coaching von Führung und Coaching als Teil der Führungsrolle
  • Coaching von Teams und Veränderungsprozessen
  • Coaching von Konflikten und Konfliktmanagement
  • Coaching in und für die Unternehmenskultur
  • Coaching von Gesundheit
  • Selbsterfahrung: Ethik im Coaching, Psychohygiene und Profilbild als Coach
  • Kolloquium und Abschluss

Seit 2001 bieten wir jährlich diese sehr ausgereifte und bewährte Weiterbildung zum „Systemischen Coach“ an. Viele Inhalte und methodische Angebote sind konstant geblieben. Vieles ist aber auch kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert worden. Dafür haben wir uns am Wandel der Unternehmen und ihrer Gestaltung der Zukunftsfähigkeit, sowie ihrer Kontexte und dem konstruktiven Feedback unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer orientiert.
Diese Weiterbildung auf Höhe der Zeit qualifiziert Sie zur Durchführung von systemischem Coaching von Einzelnen, Gruppen und Teams – insbesondere von Personen mit Führungs- und Projektaufgaben in Organisationen. Sie erweitern Ihre Fähigkeiten, um Veränderungsprozesse in Organisationen qualifiziert zu begleiten und entsprechende Personalentwicklungsmaßnahmen anzubieten. Durch die Erweiterung ihrer Entscheidungs- und Problemlösungskompetenzen sind Sie leichter in der Lage, Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in persönlichen, professionellen und organisatorischen Kontexten konstruktiv zu gestalten.

Veranstaltungsort
ISTOB Management Akademie
Richard-Strauss-Straße 56
81677 München
Haltestelle Böhmerwaldplatz
U4, Bus 59

Beginn der Weiterbildung
10. Oktober 2024

Abschluss
12. September 2026

Programm
Programm_C24

Anmeldung
Anmeldung_C24

Anmeldung per Mail an:
info@istob-aka.de

Sie können gerne auch persönliche Informations- und Beratungsgespräche vereinbaren. Schreiben Sie uns!

Systemisches Business-Coaching* C24 online

*gemäß Richtlinien und Qualitätsstandards der Systemischen Gesellschaft (SG)

Beginn der Weiterbildung Mai 2024

In Zusammenarbeit mit der ISH und Coachingspace ist eine systemische Business-Coaching Ausbildung mit Schwerpunkt Onlinearbeit entstanden.

Das Institut für Schulentwicklung und Hochschuldidaktik, kurz: ISH, ist ein Fortbildungs- und Beratungsinstitut mit Sitz in Bochum und einem deutschlandweiten Trainer:innen- und Berater:innenpool. Es versteht sich als Systemanbieter für Bildungseinrichtungen und deren Akteurinnen und Akteure. Zudem ist die ISH anerkanntes Mitgliedsinstitut der DGOB (Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Online-Beratung).

Coachingspace ist ein digitaler Beratungsraum für professionelles Online-Coaching. Er verfügt über visuell aufbereitete (systemische) Methoden, wie das Innere Team, Familienbrett/Systembrett oder die Karte der Befindlichkeiten. Diese wurden in Kooperation mit ihren jeweiligen Urhebern für den digitalen Raum neu aufgelegt, um hier Klient:innen und Beratenden zur Anliegenklärung und –bearbeitung zu dienen. Zusätzlich sorgt das integrierte Videkonferenzsystem für eine sichere Verbindung und eine Klientenverwaltung unterstützt die Beratenden bei der Dokumentation.

Die Inhalte orientieren sich an der Ausbildung systematisches Business-Coaching C24, sind aber an die Onlinearbeit angepasst. Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Programmen.

Veranstaltungsort
ISTOB Management Akademie
Richard-Strauss-Straße 56
81677 München
Haltestelle Böhmerwaldplatz
U4, Bus 59

Beginn der Weiterbildung
02. Mai 2024

Abschluss
03. Oktober 2025

Programm
Programm_C24 online

Anmeldung
Anmeldung_C24 online

Anmeldung per Mail an:
info@istob-aka.de

Sie können gerne auch persönliche Informations- und Beratungsgespräche vereinbaren. Schreiben Sie uns!