Slide background

Workshops

Emotionsbasiertes Systemisches Coaching

2-Tages-Seminar für Führungskräfte

Im Mittelpunkt steht ein systemischer Blick auf das Zusammenwirken intrapsychischer Systeme und äußeren Anforderungen: Emotionsbasiertes systemisches Coaching wendet den Blick hin auf ein intrapsychisches Verständnis von Zusammenhängen, die das Verhalten des Coachees und die Auswirkungen auf die Organisation in der er/sie tätig ist, mit prägen. Die Diskrepanz zwischen dem Selbstkonzept des Coachees und den emotionalen Strebungen und den Anforderungen, haben Auswirkungen auf alle realitätsbezogenen zu erledigenden anstehenden Aufgaben. Besonders in Zeiten des schnellen Wandels und der Beschleunigung ist eine andere Resonanz und Erkenntnis auf äußere Anforderungen erleichternd. Die Rolle, der persönliche Führungsstil und die Selbstreflexion des Coachees stehen im Vordergrund. Sicherheits-und-Bindungssysteme, bedrohungsfokussierte Systeme, Fühlen, Denken, Emotion und Kognition, Affekte und Logik und deren regelhaftes Zusammenwirken werden Themen in diesem Seminar sein.

Beginn der Weiterbildung
23.-24. März 2018

Anfragen
info@istob-aka.de

Systems Design – Das Coaching künftiger Entwicklungen

Design Thinking und Systems Design stellen neue Formen des Denkens und Handelns dar, das den klugen Umgang mit den Herausforderungen der Zukunft in den Mittelpunkt stellt. Nicht die rückblickende Orientierung an dem, was bisher als wichtig und erfolgversprechend angesehen wurde, zählt, sondern die radikale – an die Wurzel gehende – Ausrichtung an dem, was aus einer lebenswürdigen und erfolgreich gestalteten Zukunft her betrachtet wichtig gewesen sein wird. Das geht über die aktuell oft zu lesenden Schlagwörter der Agilität und Disruptiven Innovation noch hinaus: Im Zentrum steht die Integration von technologischen, ökonomischen, sozialen und ökologisch relevanten Innovationen. Dies als systemischen Rahmen für nachhaltige Führung zu begreifen, erfordert neue Formen des Coachings, das diesem zukunftsweisenden Anspruch gerecht wird.

Dieser Workshop wird derzeit in Kooperation mit verschiedenen Unternehmen und Universitäten weiterentwickelt, als auch in der Workshop Reihe Moderne Management Methoden angeboten.