ISTOB Management Akademie – Kernkompetenz Zukunftsfähigkeit

Die Bildung der eigenen persönlichen Stärken und Potenziale und deren Wert für die Entwicklung von Individuen, Teams und Organisationen stehen im Mittelpunkt unserer Workshops und Weiterbildungen. Das ist zukunftsweisend und entspringt zugleich unserer Tradition: In 2020 feiert die ISTOB-Management Akademie ihr 30-jähriges Bestehen.

Schon in den Gründerjahren bildeten Persönlichkeiten wie Niklas Luhmann, Heinz von Foerster und Vertreter der Heidelberger Schule, darunter Fritz Simon, unseren wissenschaftlichen Beirat und waren mit uns Gestalter einer zukunftsfähigen Entwicklung. Vor allem waren sie für uns auch engagierte Partner bei der Konzeption neuer systemischer Modelle, Denkweisen und Instrumentarien.

Heute engagieren wir uns darüber hinaus als Partnerinstitut des Global Compact der Vereinten Nationen (UNGC), der weltweit größten Initiative für Responsible Leadership und verantwortliche Unternehmensführung. Dazu gehören die menschenwürdige Arbeitswelt und nachhaltige Entwicklung sowie menschenrechtliche Sorgfaltspflicht.

Die Verbindung von methodisch wie konzeptionell ausgereiften Ansätzen und deren kontinuierliche wie auch innovationstarke Weiterentwicklung ist unser “Markenzeichen”. Auf diesen Pioniergeist, den wir pflegen und immer wieder neu beleben, sind wir stolz und freuen uns, mit unseren Partnern neue Themen und Inhalte aufzugreifen und diese sinnvoll in unsere Weiterbildungsangebote mit einfließen zu lassen.
Der systemisch geprägten kommunikativen Kompetenz kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Statt einer Leitidee folgen wir einer Leitfrage, die wir mit unseren Teilnehmern individuell und persönlich erarbeiten: Was wird aus einer künftigen Perspektive wichtig gewesen sein, um die richtigen Entscheidungen getroffen und wirksam gehandelt zu haben – und welche Kompetenzen und Stärken braucht es jetzt, um dies souverän und professionell zu meistern.

Dabei wissen wir im Rahmen unserer Weiterbildungen und Workshops eine fundierte Haltung, Verständnis und Können mit dem Bedarf an künftigen Kompetenzen intelligent zu verbinden. Neuartige Denk- und Betrachtungsweisen, die daraus entstehen, erweisen sich oftmals persönlich, beruflich und familiär als wertvoll und gewinnbringend.

Aus- und Weiterbildung

Wir bieten zertifizierte Weiterbildungen zum Systemischen Coaching, zur Organisationsentwicklung und zur Systemischen Mediation an. Diese verknüpfen vielseitige, bewährte und neuartige Ansätze. Sie vermitteln ein umfassend einsetzbares Handwerkszeug und setzen sich mit zahlreichen, zukunftsweisenden Herausforderungen auf persönlicher, teambezogener und betrieblicher Ebene auseinander.

Wir sind stolz darauf, bei manchen Entwicklungen wie der Einführung der Psychosozialen Prozessbegleitung und der Systemischen Sachverständigentätigkeit im Familienrecht mit zu den Pionieren zu gehören. Dies stärkt das Engagement zur menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht.

Darüber hinaus entwickeln wir innovative Ansätze wie die Systemisch-agile Führung oder Corporate Health 4.0,  die als kompakte Weiterbildungen konzipiert sind und wesentliche Management-Kompetenzen prägnant vermitteln.

Workshops & Foren

Unsere Workshops und Foren spiegeln die Vielfalt systemischen Arbeitens wider. Inhaltlich wie methodisch abwechslungsreich, legen wir großen Wert auf eine lebendige, praxisorientierte und nachhaltige Auseinandersetzung mit den angebotenen Themen, als auch auf deren erfolgreiche Umsetzung.

Themenübergreifend lässt sich sagen, dass die Beziehungen zwischen praktischem Können, souveräner Reflexion und der „Stärkung der mentalen Stärke“ im Mittelpunkt stehen. Die Arbeit mit inneren Bildern nimmt dabei einen wichtigen Raum ein, um persönliche Entwicklungen wie auch die des Umfelds wirkungsvoll und umsetzungsstark mit gestalten zu können.

Projekte & Aktuelles

Hier finden Sie unterschiedliche Informationen, die zeitnah von Bedeutung sind. Dazu gehören die Hinweise auf die jeweils nächsten Kurse und Veranstaltungen. Außerdem erhalten Sie Einblick in aktuelle Entwicklungen, etwa zu gemeinsamen Projekten mit unseren Kooperationspartnern, sowie zu interessanten Tagungen und Konferenzen.

Des Weiteren stellen wir aktuelle Veröffentlichungen unserer Teammitglieder und Gast-Referenten vor, sowie spannende Vorhaben unserer Kooperationspartner.